Optimal vorbereitet für die Theorieprüfung mit dem Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

EU-Führerschein und Fahrerlaubnisrecht


Zurück zum Inhaltverzeichnis I  weiter zu "Vorbesitz einer Fahrerlaubnis anderer Klassen"

I.4. Mindestalter

Das Mindestalter für die verschiedenen Fahrerlaubnisklassen beträgt:

Klasse Eingeschlossene Klassen Mindestalter
Klasse B L, AM a) 18 Jahre
b) 17 Jahre bei der Teilnahme am (Begleiteten Fahren ab 17 Jahre oder zur Ausbildung in den Ausbildungsberufen „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin“ oder „Fachkraft im Fahrbetrieb“ nur im Rahmen des Ausbildungsverhältnisses
Klasse B
mit Schlüsselzahl 96
- a) 18 Jahre
b) 17 Jahre bei der Teilnahme am (Begleiteten Fahren ab 17 Jahre
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse BE - a) 18 Jahre
b) 17 Jahre bei der Teilnahme am (Begleiteten Fahren ab 17 Jahre oder zur Ausbildung in den Ausbildungsberufen „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin“ oder „Fachkraft im Fahrbetrieb“ nur im Rahmen des Ausbildungsverhältnisses
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse A2 A1, AM 18 Jahre
Klasse A A2, A1, AM a) 24 Jahre für Krafträder bei direktem Zugang,
b) 21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW
c) 20 Jahre für Krafträder bei einem Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens 2 Jahren
Klasse A1 AM 16 Jahre
Klasse AM - 16 Jahre
15 Jahre für die Einwohner von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (Modellprojekt "AM mit 15 Jahren", befristet vom 01.05.2013 bis zum 30.04.2018). Die Becheinigung berechtigt zum Führen von Kraftfahrzeugen der Klasse AM in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mit 16 Jahren kann die Bescheinigung in einen Führerschein der Klasse AM umgetauscht werden.
Klasse C1 - 18 Jahre
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse C1E BE
bei Besitz von D1: D1E
18 Jahre
(Vorbesitz Klasse C1 nötig)
Klasse C C1 a) 21 Jahre,
b) 18 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb" oder nach erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse CE C1E, BE, T
bei Besitz von D1: D1E
bei Besitz von D: DE
a) 21 Jahre,
b) 18 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb" oder nach erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG
(Vorbesitz Klasse C nötig)
Klasse D1 - a) 21 Jahre,
b) 18 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb".
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse D1E BE
bei Besitz von C1: C1E
a) 21 Jahre,
b) 18 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb"
(Vorbesitz Klasse D1 nötig)
Klasse D D1 a) 24 Jahre,
b) 23 Jahre bei beschleunigter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG,
c) 21 Jahre bei erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG oder begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis 50 km bei beschleunigter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG
d) 20 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb",
e) 18 Jahre begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis 50 km für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb".
(Vorbesitz Klasse B nötig)
Klasse DE D1E, BE
bei Besitz von C1: C1E
a) 24 Jahre,
b) 21 Jahre bei erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG oder begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis 50 km bei beschleunigter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG
c) 20 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb",
d) 18 Jahre begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis 50 km für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin" oder dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb".
(Vorbesitz Klasse D nötig)
Klasse L - 16 Jahre
Klasse T L, AM 18 Jahre
16 Jahre für Zugmaschinen bis 40 km/h bauartbestimmter Höchstgeschwindigkeit
Klasse Mofa - 15 Jahre
16 Jahre bei Mitnahme eines Kindes unter 7 Jahren
Wer im Besitz einer beliebigen Fahrerlaubnis ist, benötigt zum Führen eines Mofas keine Prüfbescheinigung.
Suche im Forum nach: 
Lernen Sie mit dem
Führerschein-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
iFührerschein
iFührerschein
ist die
Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.
Die Lernergebnisse
können mit dem
Online-Lernsystem
synchronisiert werden.
iFührerschein kaufen im AppStore
iFührerschein kaufen bei Google Play
i-Führerschein kaufen im Amazon App-Shop
i-Führerschein kaufen im Windows Store
iFührerschein Lite
iFührerschein Lite

Die kostenlose
Testversion von
iFührerschein
iFührerschein Lite im AppStore laden
iFührerschein Lite bei Google play laden
i-Führerschein Lite laden im Windows Store