Alle drei Antworten sind richtig.

Unaufmerksamkeit und zu dichtes Auffahren können zu einem Auffahrunfall führen, wenn das vor Ihnen fahrende Fahrzeug unerwartet stark bremst. Wenn Sie selbst unerwartet stark bremsen müssen, kann ein hinter Ihnen fahrendes Fahrzeug auf Sie auffahren, weil der Fahrer unaufmerksam ist und zu dicht auffährt.

Straßenverkehrsordnung - StVO (Auszug)

§ 4 - Abstand

(1) Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der Regel so groß sein, dass auch dann hinter diesem gehalten werden kann, wenn es plötzlich gebremst wird. Wer vorausfährt, darf nicht ohne zwingenden Grund stark bremsen.

Kommentare (0)


schließen