Die rechte dicke durchgezogene Linie ist eine Fahrbahnbegrenzung, die überfahren werden darf. Die dünnere Fahrstreifenbegrenzung in der Mitte der Straße darf nicht überfahren werden.

Links von der Fahrbahnbegrenzung darf nicht gehalten werden. Auf dem Seitenstreifen rechts von der Fahrbahnbegrenzung darf gehalten oder geparkt werden.

Langsame Fahrzeuge müssen rechts von der Fahrbahnbegrenzung auf dem Seitenstreifen fahren, wenn der Seitenstreifen ausreichend befestigt ist.

Fahrbahnbegrenzung und Fahrstreifenbegrenzung
Fahrbahnbegrenzung und Fahrstreifenbegrenzung

Diese Frage ist eine Mutterfrage mit variablem Bild. Variable Bilder haben im Lernmodus einen lila Rahmen. Bei dieser Frage kann in der Theorieprüfung das Bild ausgetauscht werden. Die in der Prüfung zum Einsatz kommenden variablen Bilder wurden nicht veröffentlicht. In der Prüfung (und in der Prüfungssimulation) werden variable Bilder nicht hervorgehoben.

Wenn Sie gegen den Einsatz von unveröffentlichten Variationen in der Theorieprüfung sind, dann unterstützen Sie die Aktion „Für eine transparente Theorieprüfung” auf Facebook. Sie helfen damit anderen Fahrschülern.

Kommentare (5)


schließen
schließen